Unabhängige Wäh­ler­ge­mein­schaf­ten treten zur Kreistags­wahl in Darmstadt-Dieburg an...


und die UBP Pfungstadt ist mit dabei!

Sind wir tatsächlich noch auf die "gro­ßen", "etab­lier­ten" Par­tei­en an­ge­wie­sen? Vielleicht noch beim Bund, viel­leicht noch beim Land. In den Städten und Ge­mein­den aber kei­nes­wegs und auch nicht in den Land­krei­sen.

Nun erfolgt im Land­kreis Darm­stadt-Die­burg der lo­gi­sche und kon­se­quen­te Schritt für die kom­men­de Land­kreis­wahl am 14.03.2021 - zeit­glei­ch mit den Kom­mu­nal­wah­len.

Weiter zur UWG Webseite >>>





Die UBP weitet ihre Wählerinformation in die „so­zi­alen Netze“ aus.


Wir von der UBP wissen ge­nau, dass wir die Bür­ger­in­nen und Bürger der Stadt an­läss­lich der Kom­mu­nal­wahl 2021 am bes­ten über die so­zi­a­len Ka­nä­le er­rei­chen kön­nen.

Des­halb ver­la­gern wir die ak­tu­el­len In­for­ma­tio­nen ver­stärkt zu In­sta­gram, Face­book und na­tür­lich YouTube.







Offizielles Bild der Ersten Stadträtin | Gremiendienst

Wirklich nicht, Frau Erste Stadträtin Scheibe-Edelmann?

Die UBP nimmt Stellung zur Darstellung der Ersten Stadträtin Bir­git Scheibe-Edelmann anlässlich ihrer Beteiligung an der Un­ter­las­sungs- und Ver­pflichtungserklärung der Stadt Pfung­stadt zum Nachteil der UBP.

Referenz:
Plegge Medien "Pfungstädter Woche" Ausgabe KW-51 vom 16.12.2020 - Seite 7 - oben links

Frau Erste Stadträtin Birgit Scheibe-Edelmann (FGL) erinnert sich nicht an ihre Un­terschrift, die dazu führte, dass sich die UBP plötzlich in einer "Drohnen-Affäre" befand? Sie sei nie in­vol­viert ge­wesen? Das ist nicht nur dreist gelogen, es wirft leider auch Fragen nach der In­te­gri­tät bzw. Red­lichkeit der Ersten Stadt­rätin auf.

Unsere Fragen an Frau Scheibe-Edelmann. "Ist das Ihr Ernst? Wollen Sie ernsthaft behaupten, es gäbe eine Ver­pflich­tung zur Unterschrift auch dann, wenn man mit dem Inhalt nicht ein­ver­stan­den ist oder schlimmer noch, man den Inhalt des Schreibens nicht kennt oder nicht ver­stan­den hat?

Wir warten jetzt einfach mal ab, ob und wie sich Frau Erste Stadträtin Scheibe-Edelmann her­aus­winden wird oder, ob sie doch den Mut und das Rück­grat hat, ihre Pein­lich­keit zu korri­gieren.

Da wir weder an das eine, noch an das anderen glauben, veröffentlichen wir unsere Pres­se­mit­teilung und fügen die Belege bei. >>>>>




Richard Kramer - c/o Unabhängige Bürger Pfungstadt (UBP) - Kommunalpolitische Initiative für Pfungstadt 
Sandstraße 6 - 64319 Pfungstadt

Verantwortlich im Sinne des Pressegesetzes